Marx‘ „Kapital“ ist ausverkauft

Ein Zeichen? „Das Kapital“ von Karl Marx war Ende Oktober ausverkauft, sodass der herausgebende Berliner Karl-Dietz-Verlag nun nachdrucken muss. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Finanzsektor wurden 2008 bereits 2400 Exemplare des Standardwerkes verkauft und damit ca. fünfmal so viele wie 2005.

Der Verlagsgeschäftsführer Jörn Schütrumpf hierzu: „Verkauft sich Marx gut, geht es der Gesellschaft schlecht … Wenn er sich verkauft, dann weiß man, dass man vom Elend der anderen profitiert.

via: dpa