Community First: Mit 1000 Leuten die Welt verändern

Ich habe ja schon öfter betont, dass ich das Thema Community First für sehr wichtig halte. Aus meiner Sicht wird eine umfassend verstandene Community künftig die Geschäftsgrundlage für viele Unternehmen sein. Seth Godin scheint dies ähnlich zu sehen. Er verwendet jedoch statt „Community“ den Begriff „Tribe“. Seth Godin erklärt in diesem Interview (12 min.) mit Loïc Le Meur, warum man mit 1000 Leuten die Welt verändern kann und vieles Interessante mehr:

via: Loïc Le Meur