Video-Zusammenfassung der GEMA-Aktion von Johannes Kreidler

Wer ist Johannes Kreidler?

Johannes Kreidler (* 1980 in Esslingen am Neckar) ist ein deutscher Komponist und Aktionskünstler. Er arbeitet als Dozent für Musiktheorie, Gehörbildung und elektronische Musik an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und der Hochschule für Musik Detmold. (Quelle: Wikipedia)

Was ist die GEMA-Aktion?

Ein großes Presseecho rief im September 2008 seine Aktion Product Placements hervor, mit der er eine Diskussion über Urheberrecht und Schöpfungshöhe in der Musik anstoßen wollte. In einem 33-sekündigen Musikstück verarbeitete er 70.200 Zitate fremder Werke, die er alle einzeln bei der GEMA anmeldete. Zu diesem Zweck fuhr er begleitet von zahlreichen Pressevertretern mit einem Kleinlaster voller ausgefüllter Anträge bei der GEMA-Generaldirektion in Berlin vor. Die von Kreidler vorab informierte GEMA wies die Anträge zurück, da die Fremdwerke seiner Komposition nicht erkennbar zu Grunde lägen und die Verwendung somit urheberrechtlich nicht relevant sei. Kreidler selbst hält dies zwar für eine Fehlinterpretation der GEMA-Regularien, gab sich aber mit dem Ergebnis zufrieden, da die Aktion in seinen Augen durch die erreichte Medienaufmerksamkeit für die Problematik ihr Ziel erreicht habe. (Quelle: Wikipedia)

Video-Zusammenfassung der Aktion (16 min.):

via: KULTURTECHNO