Über die Nutzung des Internets für politische Zwecke

Die Politiker hierzulande schauen sicher etwas neidisch über den Atlantik, wo sie den Wahlerfolg von Barack Obama bestaunen können. Dieser wird in starkem Maße seinem klugen Einsatz des Internets zugeschrieben. So sehr, dass mir in den Betrachtungen manchmal die sonstigen und z.T. wichtigeren Einflussfaktoren wie die politische Stimmung infolge der Politik von George W. Bush zu kurz kommen.

Zweifelsohne hat das Internet aber eine sehr wichtige Rolle gespielt und wird das auch in Zukunft tun. Ich denke, selbst in Deutschland wird das der Fall sein, wo bedeutende Politiker bis vor kurzem noch Derartiges ungestraft von sich geben und sich letztlich damit brüsten konnten, vom Internet keine Ahnung zu haben:

Kinder fragen Politiker nach dem internet

 

Natürlich stellen sich gerade für Politiker viele und auch schwierige Fragen beim Umgang mit dem Internet. Einen interessanten Einblick in ihre diesbezügliche Gedankenwelt hat uns nun Andrea Nahles (SPD) gewährt:


Zwischen Tür und Angel: Andrea Nahles from politik-digital on Vimeo.

via: Carta