2 Beispiele für gute und schlechte Arbeit von Journalisten

Wie schlechte Arbeit von Journalisten aussieht, konnte man jüngst beim „ersten Twitter-Ereignis in Deutschland“ sehen: dem Amoklauf von Winnenden. Zapp, das Medienmagazin des NDRs, hat den Fall sehenswert aufbereitet:

Die Medien und der Amoklauf – einfache Fehler, schlimme Entgleisungen

Ein Beispiel für gute Arbeit von Journalisten liefert ein neues Projekt der New York Times, die in letzter Zeit ohnehin viel Innovatives unternommen hat:

One in 8 Million

Absolut sehenswert! Hier kann man ein paar Minuten in eine andere Welt eintauchen und merkt einmal mehr, dass jeder Mensch eine interessante Geschichte zu erzählen hat.

via: medienlese.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.