Beispiel dafür, was man als „Blogger“ verdienen kann

Mich interessiert, was man derzeit schon mit dem Bloggen verdienen kann. Daher bin ich heute an einem Beitrag von Kevin Kelly hängen geblieben. Dieser sucht momentan einen Redakteur für seinen Blog „Cool Tools“:

Cool Tools Seeking Editor

Den Aufwand schätzt Kelly auf ca. 8 bis 10 Stunden pro Woche, also 32 bis 40 Stunden pro Monat. Dafür gibt es in den ersten beiden Monaten $600 und danach bis zu $800. Nicht schlecht für einen derartigen Teilzeitjob, der nebenbei noch die Möglichkeit bietet, sich Reputation auf dem betreffenden Felde aufzubauen.

Alle weiteren Informationen zum Anforderungsprofil u.ä. finden sich in dem Beitrag. Bewerbungen sind noch bis zum 24. April möglich. Diese Fragen müssen beantwortet werden:

1) Why are you perfect for this job?
2) What is a cool tool you use a lot but few others have heard about?
3) Which previous cool tool *review* (from the archives) do you think was exceptional in some manner?

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.