Google Wave könnte unsere tägliche Kommunikation verändern

Eigentlich wollte ich dieses Video nicht posten, weil es a) schon gefühlte 100 Prozent der Blogs veröffentlicht haben und weil es b) mit 1 Stunde und 20 Minuten sehr lang ist. Allerdings ist die Demo von Google Wave so beeindruckend, dass ich auf das Video nun doch hinweise. Wenn Google Wave nach Freischaltung hält, was dieses Video verspricht, könnte es unsere tägliche Kommunikation tatsächlich verändern:

Google Wave ist ein von Google Inc. am 28. Mai 2009 angekündigtes, internetbasiertes System zur Kommunikation und Zusammenarbeit in Echtzeit. Es besteht aus einem Webangebot und einem XMPP-basierten Protokoll. Google Wave ist als frühe Developer-Preview-Version von den beiden bei Google Australien tätigen Brüdern Jens und Lars Rasmussen entwickelt worden, die mit ihrer eigenen Firma Where 2 Tech die Grundlage von Google Maps bildeten, bevor diese von Google übernommen wurde. Google Wave ist mittels des Open-Source-Programmier-Frameworks Google Web Toolkit realisiert.

7 Kommentare

  1. Facebook User

    Und ich hatte es erst mal nicht angesehen weil es so lange dauert ; ) Aber es lohnt sich, das ist atemberaubend. Wenn sie es nicht noch verbocken vermutlich die nächste Killer-App.

  2. Wow! Ein Rich Media Wikimailmessageblogger … das wird die Zusammenarbeit im Netz wirkoich revolutioinieren und Google sogar erlauben alle Konversationen auf der Welt abzuhören und in seine User-Profile einzuspeisen. Löst bei mir verängstigte Begeisterung aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.