• In einem Umfeld wie deinem Blog fällt diese Umfrage natürlich nicht sonderlich repäsentativ aus, wird dir bewusst sein…wenn man die Frage auf z.B. SpOn stellt, fiele das Ergebnis sicherlich (mindestens) 10:90 aus.

    Ciao
    Johannes

  • Ich stimme Jonhannes zu – und bin deswegen bass erstaunt, dass trotzdem 50% Libreka nicht kennt. Ideen, warum?

  • Sie haben völlig Recht – die Umfrage-Basis ist leicht angreifbar und ist höchstens für ein Stimmungsbild geeignet. Dennoch erstaunt mich das momentane Ergebnis (50:50) nicht. Mein Eindruck ist, dass libreka! in der öffentlichen Wahrnehmung eine sehr geringe bis keine Rolle spielt. Von daher ist es aus meiner Sicht nicht überraschend, dass selbst die Hälfte der Umfrageteilnehmer meines Blogs, bei denen buchaffine Menschen stark überrepräsentiert sein dürften, libreka! nicht kennt.

  • Peinlich für Libreka…wenn man sich überlegt, welchen Marketingaufwand die MVB da etwa auf Buchmessen reingesteckt hat, oder etwa die ganze Presseberichtserstattung…

  • Pingback: libreka! scheint Vielen unbekannt zu sein | Leander Wattig()