Twitternde Objekte

Richtig interessant werden Tools wie Twitter, wenn wir dank ihrer nicht nur mit anderen Personen, sondern auch mit Objekten wie beispielsweise Bussen, Fähren oder Häusern kommunizieren können. Ich würde es durchaus reizvoll finden, wenn der Briefkasten um die Ecke twittern würde, ob er schon geleert wurde, oder wenn der Bäcker meiner Wahl eine automatische Benachrichtigung aussenden würde, wenn die Roggenbrötchen ausverkauft sind. Nicht umsonst beschreibt Tim O’Reilly ein von Sensoren aller Art an Orten aller Art gespeistes Internet als das nächste große Ding.

The Tweeting House: