9 Kommentare

  1. Hallo Leander,

    vielen Dank für die klaren Worte, dass gewisse Äußerungen in sozialen Netzwerken einem den Job kosten könnten … das scheint bis heute anzuhalten ;-)

    Diese Äußerungen können natürlich nicht nur von Arbeitgebern, sondern
    auch von Kunden, Head Huntern und potentiellen neuen Arbeitgebern
    mitgelesen werden … hier besteht dann auch die Gefahr, dass man Kunden
    vergrauelt, von Head Huntern weniger Angebote erhält und vom
    potentiellen neuen Arbeitgeber zu einem Vorstellungsgespräch erst gar
    nicht eingeladen wird.

    Hast du zu den letzten drei Fällen konkrete Beispiele? Freue mich
    auch über Feedback zu einem Artikel von mir, der vom Thema her in die
    gleiche Richtung zielt:

    http://www.businesslifehack.de/10-gruende-warum-facebook-google-plus-und-co-deine-karriere-ruiniert-haben/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.