Nokias Vision von Augmented Reality

Im Januar dieses Jahres hatte ich mir über neue Anwendungen im Bereich der Augmented Reality Gedanken gemacht und einen Beitrag mit dem Titel Internet durch die Brille geschrieben:

Ich wünschte mir vielmehr eine Brille mit Internet-Anschluss. Idealerweise gesteuert bspw. durch über Blinzeln ausgedrückte Befehle. Zweimal schnell hintereinander Blinzeln und schon legt sich der digitale Film über das, was ich durch die Brille sehe. Oder durch andere, ähnlich einfache Befehle. Klar, das ist Zukunftsmusik, aber die Entwicklung geht in diese Richtung.

Witzigerweise bin ich nun auf ein Video von Nokia gestoßen, in dem genau das als Vision von Augmented Reality dargestellt wird, wie bei ReadWriteWeb zu lesen ist:

Nokia released a video today that demonstrates how Augmented Reality could be served up using glasses and other fashion accessories. In the video embedded below you’ll see a woman surf the web and post rudimentary IM replies all using her eyeballs.

Das Video (3 min.):