Lesetipp: Regiowikis – Bürgerjournalismus durch die Hintertür

Es gibt viele Leute, die Wikipedia und Wikis im Allgemeinen für einen sehr wichtigen Zukunftsbestandteil des Journalismus halten:

Rex Hammock: Why I use Wikipedia to follow major news events like the Samoa earthquake and tsunami

Speziell im Lokalen entwickeln sich viele interessante Wiki-Projekte, über die Spiegel Online heute berichtet:

Regiowikis – Bürgerjournalismus durch die Hintertür

In die Zeitung von gestern wird der Fisch von heute eingewickelt, die Rathaus-Chroniken vergilben im Archiv und Opas alte Fotos in Kisten. Heute versuchen Webseiten diese Informationen zu versammeln: Regiowikis machen Lokalinfos für jeden verfügbar – und werden zur Konkurrenz für Lokalzeitungen.

Wer Fragen zu Regiowiki hat, sollte sich an Anton Simons wenden, der Experte auf dem Feld ist und der auch eine Xing-Gruppe zum Thema Stadt- und Regionalwikis moderiert.

Hier finden Sie eine Liste der deutschen Regiowikis:

Ahrensburg
Ahrweiler
Altötting
Augsburg
Berlin
Bielefeld
Bremen
Büdingen (Hessen)
  • bei wikia, letzte Änderung 16. Okt 2005(?)
Dortmund
Dresden
Eichsfeld Wiki
Fürth
Germersheim (Rheinland-Pfalz)
Gießen
  • 2 Wikis, keins merklich aktiv
Görlitz
Göttingen
Hamburg
Hamm
Heidelberg
Hückeswagen (Nordrhein-Westfalen)
Ilmenau
Karlsruhe
Kassel
Kiel
Köln
Krefeld
Leipzig
Ludwigshafen
Magdeburg
Mannheim
München
Münster
Murgtal
Nürnberg
Passau
Pforzheim
Rastatt
Reutlingen
Rhein-Neckar
Schiltach
Schöneiche
Schweinfurt
Stendal
Stuttgart
Trier
Tübingen
Wolfenbüttel
Würzburg
Wulfen bei Dorsten, NRW

Bildquelle: Wikimedia Commons (Public domain)