1&1 nutzt Mitarbeiter für die Außendarstellung

Im August hatte ich überlegt, ob nicht die Mitarbeiter eine Chance für die Außdendarstellung der Unternehmen sind, welche diese noch zu wenig nutzen. Schließlich wollen sie vertrauensbasierte Beziehungen zu ihren Kunden aufbauen. Doch die Kunden werden das am ehesten tun, wenn sie Kontakt mit echten Menschen haben, die authentisch und auch tatsächlich ansprechbar sind.

HTWK Leipzig

Interessant finde ich nun, dass 1&1 seit Weihnachten Werbung schaltet, die stark in diese Richtung geht. Dort wird mit Marcell D’Avis als „Leiter Kundenzufriedenheit“ jemand präsentiert, der bereit stehen soll, wenn ein Kunde irgendein Anliegen hat.

Zusammen mit meinem Team beschäftige ich mich ab sofort nur noch mit Ihren Anliegen. Unsere Aufgabe ist es, dass Sie sich als Kunde kompetent und schnell beraten fühlen. Zufrieden sind wir erst, wenn wir Ihnen den optimalen Service geboten haben. Seit Weihnachten können Sie mich auch im neuen TV-Spot von 1&1 sehen. Dabei ist mir eines wichtig: Kundenzufriedenheit bedeutet für 1&1 mehr als einen neuen Werbespot, eine neue Kampagne und ein neues Gesicht.
(…)
Mein Leitsatz für die neue Aufgabe ist: Fair und transparent! So möchte ich, so möchte 1&1 künftig für Sie erreichbar sein. Deshalb erreichen Sie mein Team und mich direkt über die Mail-Adresse davis@1und1.de, wenn einmal etwas nicht so läuft wie es soll!

Man wird sehen, wie das Versprechen umgesetzt wird. Grundsätzlich halte ich diesen Ansatz aber für erfolgsversprechend …

Video (1 min.):