Die Zukunft liegt in der Nische – auch im Buchbereich

Hier sehen Sie ein Chart, das am Freitag während meines Vortrages auf dem LovelyBooks-Event zeitbedingt etwas unterging. Mein Eindruck ist, dass viele Akteure in Verlagen und Buchhandlungen, die das so allgemein formuliert hören oder lesen und womöglich sogar sofort nicken, noch gar nicht realisiert haben, welcher Druck aufgrund dieses schlichten Gedankens entstehen und wie stark er ihre Unternehmen verändern wird – so sie es überhaupt schaffen, sich adäquat anzupassen:

 

Dazu passend (1 min.):

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.