Der Argon Verlag geht neue Wege

Der Argon Verlag ist ein Hörbuchverlag aus Berlin, der mir schon allein wegen seiner Figur Nörgli von Arrgh-On sympathisch ist, welche auf der Verlags-Facebook-Seite ihr Unwesen treibt und die „Fans“ bspw. während so genannter Nörgelwochen dazu animiert, konstruktiv Kritik zu üben, um dadurch Optimierungspotenzial zu identifizieren.

Nun ist mir der Argon Verlag abermals positiv aufgefallen, weil er innovative Wege geht:

Little Brother von Cory Doctorow – bald ungekürzt und in freier Lizenz!

Wir beabsichtigen, den Roman Little Brother ungekürzt und gelesen von Oliver Rohrbeck unter der Lizenform Creative Commons (CC by-nc-nd) zu veröffentlichen. Im Klartext: Das ungekürzte Hörbuch wäre dann kostenlos und legal für jedermann downloadbar. Wie soll das gehen? Die gekürzte Version ist bereits in Produktion und erscheint am 12. Mai 2010 im Handel. Für die ungekürzte Version müssen zusätzlich alle entfallenen Passagen eingelesen werden. Dieser Mehraufwand muss finanziert werden. Hierfür nutzen wir die Technik der Seite sellyourrights.com. Das junge Start-Up Unternehmen hat ein Widget entwickelt, mit dem freiwillige Beiträge eingesammelt werden können, um kreative Leistungen zu finanzieren. Dieses Widget steht bald oben rechts auf unserer Seite und ist auf der neuen Little Brother-Seite schon zu sehen. Dort gibt es auch zusätzliche Informationen zu diesem Projekt.

Auch der Autor Cory Doctorow berichtet auf Boing Boing begeistert über das Projekt:

Commercial German LITTLE BROTHER audiobook to be given away under CC license

Fans of the abridged reading and everyone else who is interested in the audiobook are being asked to pay in towards a full, free, unabridged release, also read by Rohrbeck. Once the total of €9000 is raised, the unabridged recording will also be released, free of charge, without DRM, under a Creative Commons BY-NC-ND license, free for all comers (if the total sum isn’t raised by a set time, all the money is refunded).

What’s even cooler is that the audiobook (and the German print book, from Rowohlt), co-exist happily with a free fan-translation of the novel by Christian Wöhrl and a free fan audiobook reading by Fabian Neidhardt. Fans are free to promote the work to other fans, for free, while commercial operators produce commercial editions.

Ich hoffe, dass das Projekt erfolgreich sein wird, damit anderen Verlagen Mut gemacht wird, ähnliche Versuche zu starten.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.