47 Beispiele für das Thema „game mechanics“, das in Sachen Hype das Thema „social“ ablösen könnte

Im Februar hatte ich auf einen überaus sehenswerten Vortrag von Jesse Schell hingewiesen, in dem er letztlich aussagt, dass spielerische Elemente künftig alle Bereiche unseres Lebens durchziehen und beeinflussen werden. Seth Priebatsch argumentiert in diesem Vortrag in eine ähnliche Richtung. Er sagt, dass die 2000er Jahre dem Thema „Social“ gewidmet waren und dass die 2010er Jahre die Dekade des Themas Games sein werden. Bisher ging es ihm zufolge darum, Verbindungen herzustellen, und nun gehe es darum, diese Verbindungen zu nutzen, um mithilfe von „game mechanics“ Verhaltensveränderungen zu bewirken.

 

Bei TechCrunch bin ich nun auf eine interessante Auflistung von 47 „game dynamics“ gestoßen, die sich auf den verschiedensten Feldern nutzen lassen. Bei TechCrunch sind auch Erklärungen zu den einzelnen Faktoren zu finden.

  • Achievement
  • Appointment Dynamic
  • Avoidance
  • Behavioral Contrast
  • Behavioral Momentum
  • Blissful Productivity
  • Cascading Information Theory
  • Chain Schedules
  • Communal Discovery
  • Companion Gaming
  • Contingency
  • Countdown
  • Cross Situational Leader-boards
  • Disincentives
  • Endless Games
  • Envy
  • Epic Meaning
  • Extinction
  • Fixed Interval Reward Schedules
  • Fixed Ratio Reward Schedule
  • Free Lunch
  • Fun Once, Fun Always
  • Interval Reward Schedules
  • Lottery
  • Loyalty
  • Meta Game
  • Micro Leader-boards
  • Modifiers
  • Moral Hazard of Game Play
  • Ownership
  • Pride
  • Privacy
  • Progression Dynamic
  • Ratio Reward Schedules
  • Real-time v. Delayed Mechanics
  • Reinforcer
  • Response
  • Reward Schedules
  • Rolling Physical Goods
  • Shell Game
  • Social Fabric of Games
  • Status
  • Urgent Optimism
  • Variable Interval Reward Schedules
  • Variable Ratio Reward Schedule
  • Viral Game Mechanics
  • Virtual Items

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.