Interessanter Trend: Eigenüberwachung

Fast alle, die sich im Netz bewegen, fangen an, sich an bestimmten ihre Tätigkeit einordnenden Kennzahlen zu orientieren. Wieviele Freunde, Fans, Views … habe ich? Die Eigenüberwachung spielt aber nicht nur dort eine Rolle, sondern durchdringt immer mehr Bereiche unseres täglichen Lebens.

Mehr zum Thema bietet dieser Blog: The Quantified Self. Einen kleinen Einstieg liefert dieses Video (5 min.):

Gary Wolf gives a 5-min intro to an intriguing new pastime: using mobile apps and always-on gadgets to track and analyze your body, mood, diet, spending — just about everything in daily life you can measure — in gloriously geeky detail.