Wissenschaftlicher Springer Verlag startet 2. Runde seines API-Wettbewerbs

Vor ein paar Wochen schrieb ich hier im Blog, dass wir in der Verlagsbranche mehr API-Wettbewerbe und Hackathons bräuchten:

Im Internet sind v.a. jene Unternehmen erfolgreich, die sich nicht als Destination, sondern als Plattform begreifen und die Chancen nutzen, welche Programmierschnittstellen (APIs) bieten. (…) Aus dem Buch-Verlagsbereich sind mir noch nicht viele Beispiele bekannt, bei denen APIs gezielt sogar für die Produktentwicklung genutzt werden. Natürlich nutzen Verlage APIs auf ganz einfache Weise, indem sie YouTube-Videos und Facebook-Widgets einbinden. Auch im Vertrieb werden APIs durch mobile Buch-Slider und -Shops wie Book2Look immer häufiger genutzt (oft ohne dass der Begriff API erwähnt oder gedacht wird). Doch im Bereich der Produktenticklung kenne ich als prominentes Beispiel im deutschsprachigen Raum nur den API-Wettbewerb von Springer, dessen erster Durchgang im Juli 2011 abgeschlossen wurde.

Tina Harseim hat mich nun darauf hingewiesen, dass der wissenschaftliche Springer Verlag die zweite Runde seiner „API Challenge“ gestartet hat. Diese setzt auf die verfügbaren Springer-APIs auf:

We have created three APIs for developers to access our freely available content:
Springer Metadata API – Provides metadata for over 5 million online documents (e.g. journal articles, book chapters, protocols).
SpringerImages API – Provides images and related text for over 300,000 free images available on SpringerImages.
Springer Open Access API – Provides metadata, full-text content, and images for over 80,000 open access articles from BioMed Central and SpringerOpen journals.
Springer APIs provide a variety of different output formats, including XML and JSON.

Der Wettbewerb soll diesmal sehr konkret gehalten werden:

Springer Metadata API
Goal: Develop an application that provides a novel search solution based on an analysis of trends in the metadata.
SpringerImages API
Goal: Develop an application that uses image recognition to analyze, compare, or search images.
Springer Open Access API
Goal: Develop an application that uses semantic modeling to interpret characteristics of individual full-text documents and/or to analyze relationships among full-text documents.
Mashups of our APIs with open sourced (and non-copyrighted) data are encouraged.

Alle weiteren Infos gibt es bei dev.springer.com

—————————————————-
Abo + Austausch: Feed, E-Mail, Facebook, Google+, Twitter, Xing, LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.