Schöne Idee: Mitarbeiter-Darstellung auf der Website mithilfe von animierten GIF-Grafiken

Animierte GIF-Grafiken sind ja gerade in aller Munde. Es gibt sie aber schon ewig. Ich selbst habe sie zum ersten Mal 1998 genutzt, als ich in den USA an der Highschool meine erste Website gebaut habe (die aus Peinlichkeitsgründen schon lange nicht mehr online ist;). Die kleine Doku zum Thema, die ich rechts eingebunden habe, zeigt ganz gut, worum es geht. Ich finde „Animated GIFs“ v.a. als eine Art Malerei 2.0 sehr faszinierend. Es gibt aber auch zahllose andere Einsatzmöglichkeiten. Mithilfe von DIY-Plattformen wie That’s So True werden diese bewegten Bilder zu einem machtvollen Storytelling-Instrument. Frank Krings hat sie neulich beispielsweise genutzt, um unseren Frankfurter Publishing-Stammtisch auf witzige Weise zu resümieren (nächster Termin 21.05.).

Jetzt habe ich eine klasse Anwendung von Unternehmensseite gefunden: Die führende Crowdfunding-Plattform Kickstarter nutzt animierte GIF-Grafiken, um das eigene Mitarbeiter-Team darzustellen. Dafür haben sie jeden zum Lachen gebracht und diesen Moment eingefangen. Wer jetzt auf die Team-Übersicht auf deren Website geht, sieht dort die Bewegtbilder aller Mitarbeiter, die nacheinander abgespielt werden. Das ist vielleicht nicht für alle Unternehmen geeignet und könnte schnell ermüdend wirken, wenn es plötzlich alle so machten. Ich finde den Ansatz aber super, um ein Team von begeisterten Kollegen sichtbar zu machen. Einfach mal anklicken und in Bewegung anschauen:

—————————————————-
Abo + Austausch: Feed, E-Mail, Facebook, Google+, Twitter, Xing, Über mich

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.