In eigener Sache – Save the Date: Virenschleuder-Preisverleihung auf der #fbm12 mit @Vergraemer, DJ, Umtrunk und Networking

Die Frankfurter Buchmesse kommt näher und damit auch die Verleihung unseres Virenschleuder-Preises, den wir in Kooperation mit der Buchmesse ausrichten. Der Virenschleuder-Preis ist ja nicht nur ein normaler Preis, sondern dazu gedacht, über die Veröffentlichung jeder Nominierung den Erfahrungsaustausch im Bereich des Social Media Marketing zu befördern, weil uns das allen hilft. Es gibt nun einmal kein Patentrezept für den richtigen Social-Web-Auftritt und am besten ist es, Erfahrungen zu teilen und Erfolgsbeispiele sichtbar zu machen. Inzwischen werden immer mehr Marketing-Maßnahmen und Marketing-Strategien von Unternehmen und Kreativschaffenden eingereicht und wir freuen uns sehr über die interessanten Einblicke, die jetzt schon möglich sind. Und es geht gerade erst richtig los, weil Nominierungen für Preise bekanntlich gern bis zur Deadline aufgeschoben werden, selbst wenn sie wie bei uns unkompliziert und gratis sind. Also: Bis Ende September haben Sie die Chance mitzumachen.

Über die Preisverleihung

Zeit: Freitag, 12. Oktober 2012, 18 bis 21 Uhr
Ort: Frankfurter Buchmesse, Hot Spot Publishing Services, Halle 4.0

In Frankfurt wird zum zweiten Mal der Virenschleuder-Preis verliehen und es werden die Nachfolger der letztjährigen Gewinner gekürt. Dazu wird es Musik vom DJ und einen Umtrunk geben, sodass wir alle gemeinsam gut gelaunt und schwungvoll ins (Buchmesse-)Wochenende starten. Im Vordergrund stehen wird die Fortsetzung des Erfahrungsaustausches und Networkings direkt vor Ort, was uns besonders wichtig ist. Doch auch für Unterhaltung ist gesorgt:

Wir freuen uns sehr, mit dem Autor Jan-Uwe Fitz, der auf Twitter als @Vergraemer nicht nur Tauben vergrämt, sondern mit Heerscharen von Followern um die Weltherrschaft und das blanke Überleben kämpft, ein besonderes Highlight auf unserer Preisverleihung präsentieren zu können. Der Vergrämer verkörpert eine Spezies von Autoren-Twitterern oder Twitter-Autoren, die ihresgleichen sucht. So schreibt er darüber, wie sein Leben verliefe, wenn alles ganz anders wäre. Freuen Sie sich auf eine unterhaltsame Show-Lesung mit ihm.

Die Virenschleuder-Preisverleihung ist offen für alle und wir freuen uns über jeden, der keine Angst vor unseren „Virenschleudern“ hat und mit uns einen schönen Abend verbringt! :)

Die Virenschleuder-Preisverleihung im Social Web:

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.