Kurzdoku: Arbeiten im Wunderland

Diese Kurzdoku „Wonderland“ gibt einen schönen kleinen Einblick in das Wesen der Arbeit von Künstlern und Kreativen. Sehr deutlich wird die Querfinanzierung der eigentlichen kreativen Herzensprojekte über kommerzielle Auftragsproduktionen. In diesem Sinne sind sie die eigentlichen Verleger, welche die Voraussetzungen schaffen, um bestmöglich ins Risiko zu gehen und Neues und Unsicheres entstehen zu lassen, das deshalb (im Glücksfall) wirkt, weil es kein berechenbares und erprobtes Muster bedient.

(Video, 15 min.)

via swissmiss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.