Schlagwort: Clay Shirky

Clay Shirky und Jay Rosen unterhalten sich über die Zukunft des Journalismus

Bei den Blogpiloten (Jörg Wittkewitz) bin ich auf ein sehr interessantes Gespräch zwischen Clay Shirky (shirky.com) und Jay Rosen (pressthink.org) gestoßen, das sich um die Zukunft des Journalismus dreht. Beide sind ja führende Köpfe auf diesem Feld und insbesondere Shirky hat sich in diesem Jahr mit Beiträgen wie Newspapers and Thinking the Unthinkable weithin Gehör verschafft.

Das Gespräch ist in fünf YouTube-Videos aufgesplittet und dauert insgesamt eine knappe Stunde:

 

Teil 1, 9 min.

 

Teil 2, 17 min.

 

Teil 3, 8 min.

 

Teil 4, 14 min.

 

Teil 5, 5 min.

Bildquellen: Joi (CC-Lizenz), Joi (CC-Lizenz)

Lesetipp: Clay Shirky über den Buchhandel

Clay Shirky hat wieder mal einen interessanten Beitrag geschrieben – diesmal über den Buchhandel:

Local Bookstores, Social Hubs, and Mutualization

 

Auszüge:

Despite the spectacular breadth of available books created by online book sellers, many lovers of bookstores echo the ABA’s “Access to literature is at stake!” argument. In my experience, people make this argument for one of three reasons.

This first is that some people simply dislike change. (…)

A second group genuinely believes it’s still the 1990s somewhere. (…)

A third group, though, is making the ‘access to literature’ argument without much real commitment to its truth or falsehood, because they aren’t actually worried about access to literature, they are worried about bookstores in and of themselves. (…)

 

Schönes Fazit:

All of which is to say that trying to save local bookstores from otherwise predictably fatal competition by turning some customers into members, patrons, or donors is an observably crazy idea. However, if the sober-minded alternative is waiting for the Justice Department to anoint the American Booksellers Association as a kind of OPEC for ink, even crazy ideas may be worth a try.

 

Bildquelle: Wikipedia (CC-Lizenz)

Clay Shirky: The Social Media Revolution

Hierbei handelt es sich um eine interessante Darstellung der Ansichten von Clay Shirky, Autor des lesenswerten Buches Here Comes Everybody, zu den aktuellen Veränderungen in der Medienlandschaft und daraus folgend in der Wirtschaft und Gesellschaft.

Video (23 min.):

Mehr von Clay Shirky:

Clay Shirky über den Medienwandel und dessen Konsequenzen
Clay Shirky über die Auswirkungen einer Amateurisierung der Medien
Clay Shirky über Paid Content und den Medienwandel

via: digitalpublic