Akteur*in: Gunter Dueck

Gunter Dueck beschreibt einen typischen Blogger und dessen Problem der mangelnden Breiten-Wirkung

Prof. Dr. Gunter Dueck ist einem breiteren (Blogger-)Publikum durch seinen Vortrag auf der re:publica 2011 bekannt geworden. Ich hatte den Vortrag damals live gesehen, fand ihn auch interessant, aber nicht so weltbewegend, wie er für viele gewesen sein muss. Auf jeden Fall ist Dueck durch ihn selbst hip geworden, was ich im Ergebnis wiederum gut finde, weil er ja viel Substanzielles beizutragen hat in der deutschen Blogosphäre, die sich nicht unbedingt durch übermäßige Intellektualität auszeichnet.