Akteur*in: Kanada

ARTE-Doku: Der Ruf des hohen Nordens

ARTE-Doku: Der Ruf des hohen Nordens

»Westlich des Yukon, im arktischen kanadischen Norden, begibt sich der französische Philosoph Philippe Simay auf die Spuren der Goldrauschpioniere und des Schriftstellers Jack London. Welche Versprechen, welche Hoffnungen und welche Schicksale bergen die nordischen Eiswüsten heute noch? Wie verändert der Mensch die Wildnis – und die Wildnis den Menschen?«

ARTE-Doku: Die Prärie – Rückkehr der Wildnis

ARTE-Doku: Die Prärie - Rückkehr der Wildnis

»Endlose Grasweiden, von einer reichen Tierwelt bevölkert – die Prärie Nordamerikas zählte vor 200 Jahren zu den Highlights des Wilden Westens. Doch mit der Besiedlung durch die Europäer wurde die Natur zurückgedrängt. Ein Team von Wissenschaftlern versucht trotz der modernen Nutzung durch den Menschen das Ökosystem Prärie mit seiner Tier- und Pflanzenwelt zu stärken und zu erhalten.«

ARD-Doku: Eisbären und Belugas – Unterwegs in Kanadas Nationalpark Wapusk

ARD-Doku: Eisbären und Belugas - Unterwegs in Kanadas Nationalpark Wapusk

»Kanada ist ein Sehnsuchtsland und die Kanadischen Nationalparks locken jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Doch nur wenige kennen den rauen und dünn besiedelten Norden des zweitgrößten Landes der Erde. Schroffe Landschaften und karge, vom Permafrost durchzogene Tundra sorgen für eine beeindruckende Kulisse, die zu erreichen schon ein Abenteuer ist. Das Wort ›Wapusk‹ bedeutet in der Sprache der Cree ›weißer Bär‹. Im Wapusk-Nationalpark und der angrenzenden Kleinstadt Churchill dreht sich fast alles um diesen weißen Bären.«