Akteur*in: Nadine Hadad

PULS Reportage: Warum sind Verschwörungstheoretiker*innen auf Telegram so erfolgreich?

PULS Reportage: Warum sind Verschwörungstheoretiker*innen auf Telegram so erfolgreich?

»›Telegram ist die einzige Möglichkeit zensurfrei Meinungen auszutauschen.‹ Das behauptet Schlagersänger Michael Wendler. Und andere Verschwörungstheoretiker*innen sehen das offenbar genauso. Den Kanälen von Eva Herman, Xavier Naidoo oder Attila Hildmann folgen Hunderttausende. Nadine Hadad möchte wissen, warum Verschwörungstheoretiker*innen bei Telegram so erfolgreich sind. Sie startet einen Selbstversuch: Eine Woche Corona-News nur über Telegram. Was wird sie erfahren, wenn sie der Ex-Tagesschau-Sprecherin und Rechtspopulistin Eva Herman, dem Reichsbürger-Sympathisanten Xavier Naidoo und dem von Politikwissenschaftler*innen als rechtsextrem eingestuften Attila Hildmann folgt – und welche News wird sie verpassen? Was macht das mit ihr? Und wie ist die Telegram-Community so drauf? Nadine berichtet jeden Tag von ihren Erfahrungen, wie sie sich fühlt und was das Selbstexperiment mit ihr macht. Denn den Messengerdienst hat sie bisher noch nicht genutzt.«

PULS Reportage: Auf den Spuren Schwarzer deutscher Geschichte

PULS Reportage: Auf den Spuren Schwarzer deutscher Geschichte

»In Berlin trifft Nadine Hadad die Wissenschaftlerin Natasha A. Kelly, die zu Kolonialismus forscht und geht mit ihr auf Spurensuche durch die Hauptstadt. Für PULS Reportage besuchen sie Orte, an denen afrodeutsche Geschichte schon sichtbar gemacht wurde – aber auch Plätze, deren Namen Rassismen reproduzieren. Sie sprechen darüber, warum viele Menschen Schwarzsein und Deutschsein nicht zusammenbringen können und was sich ändern muss, damit Afrodeutschen ein für alle Mal ein Gefühl der Zugehörigkeit gegeben wird. Wissenschaftlerin Natasha A. Kelly stellt klar: Das Rassismusproblem in Deutschland ist tief in der Geschichte verankert.«

PULS Reportage: HIV-positiv – Wie verändert sich das Leben & Daten mit dem Virus? Tinder Experiment

PULS Reportage: HIV-positiv - Wie verändert sich das Leben & Daten mit dem Virus? Tinder Experiment

»HIV ist ein Virus, welcher sich durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen kann. Das wissen viele, aber wie lebt es sich damit? Um das herauszufinden, besucht PULS Reporterin Nadine Hadad Isabelle in Berlin. Isabelle hat vor 4 Jahren erfahren, dass sie HIV-positiv ist. Wie Isabelle mit HIV lebt und was ihr Freundeskreis über die Infektion denkt, seht ihr in der neuen PULS Reportage.«