Akteur*in: Neandertaler

ARTE-Doku: Auf den Spuren der Neandertaler – Das Rätsel der Bruniquel-Höhle

ARTE-Doku: Auf den Spuren der Neandertaler - Das Rätsel der Bruniquel-Höhle

»Es gibt unzählige Höhlen in der südwestfranzösischen Aveyron-Schlucht – die Frühgeschichte ist allgegenwärtig. Was Archäologen 1990 in einer Grotte entdecken, ist dennoch außergewöhnlich: Abgebrochene Stalagmiten formen rätselhafte kreisförmige Anordnungen. Die Gebilde wurden vermutlich vor 176.000 Jahren von Neandertalern angelegt. Warum konstruierten sie diese Tropfsteinstruktur?«

Menschen mit Neandertaler-Gen haben niedrigere Schmerzschwelle

Menschen mit Neandertaler-Gen haben niedrigere Schmerzschwelle

💡📺📚 Wir sammeln hier kleine Wissensperlen aus Dokus und anderen Quellen, die jeden Smalltalk bereichern.

»Schmerz wird durch spezielle Nervenzellen übertragen, die aktiviert werden, wenn potenziell schädliche Einflüsse auf verschiedene Teile unseres Körpers treffen. Diese Nervenzellen verfügen über einen speziellen Ionenkanal, der eine Schlüsselrolle beim Auslösen des elektrischen Schmerzimpulses spielt, der an das Gehirn übertragen wird. Einer neuen Studie von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig und des Karolinska Institutets in Schweden zufolge empfinden Menschen mehr Schmerzen, die die Neandertaler-Variante dieses Ionenkanals geerbt haben.«