Buchbranchen-Konferenz future!publish 2023: verlängerte Einreichungsfrist für den Call for Papers

Aus unserer kuratierten Sammlung interessanter Ausschreibungen für Publisher*innen, Medien und Communitys. Möchten Sie auf Ihre hinweisen? Dann reichen Sie sie gern ein. Sie können Ihre Ausschreibung auch als Top News buchen oder einen Deal anbieten.

»Nur noch wenige Monate bis zur future!publish 2023! Um den Fachkongress zu einem noch vielseitigeren Erlebnis werden zu lassen, haben wir die Einreichungsfrist für den Call for Papers auf den 09. Oktober 2022 verlängert!

Für alle Interessierten haben wir hier noch einmal die Themenbereiche zusammengefasst:

future!innovation

Was bedeutet Produktinnovation in der Buchbranche? Wie gelingt das Zusammenspiel von inhaltlicher und technologischer Innovation? Ist „Slow Publishing“ eine Idee, mit den aktuellen Herausforderungen fertig zu werden? Kann ich durch ein Update meiner IT mittelfristig Geld und Ressourcen sparen? Und welche Infrastruktur passt zu meinen Bedürfnissen?

future!communication

Wie sieht die Kommunikation der Zukunft zwischen Verlagen und Leser*innen, zwischen Verlagen und Autor*innen aus? Was verändert Storytelling in PR und Marketing? Wie kommunizieren die Kund*innen von morgen? YouTube, Instagram, TikTok & Co. – welche Kanäle bespiele ich bei welchen Titeln und warum? Wie lässt sich die Blogger*innenlandschaft kartieren?

future!sales

Nie gab es so viel Content wie heute: Wie platziere ich meine Produkte im digitalen Wettbewerb mit Medien, Bibliotheken, Universitäten, Privatpersonen? Reizthema Pricing: Was sagen eigentlich die Kund*innen dazu? Und wie kaufen Jugendliche heute und morgen?

future!visibility

Sichtbarkeit – Marketingaufgabe oder Strategiethema? Was bringt „Virtual Reality“ der Buchbranche? Und was könnte es für zukünftige Modelle im Verlagswesen geben? Wie lassen sich aus Daten, big or small, Erkenntnisse gewinnen? Gibt es eine „Best Practice“ der Reader Analytics? Und warum ist das Thema Metadaten noch lange nicht vom Tisch?

future!work

Wie sieht die Unternehmensführung der Zukunft aus? Selbstverständlichkeit oder doch hohe Schule? Was bedeutet kollaboratives Arbeiten und agiles Projektmanagement? Employer Branding: Wie werde oder bleibe ich attraktiv – auch für die Mitarbeiter*innen von morgen? Was hat die Digitalisierung mit dem Lektorat gemacht, und was kommt hier noch? Wie bleiben Branche und Branchenunternehmen für den Nachwuchs attraktiv?

Sie haben sich noch nicht für den Call for Papers beworben?
Dann reichen Sie jetzt Ihren Vorschlag für eine Session ein!

Präsentieren Sie Ihr Thema einem hochkarätigen Fachpublikum der Buchbranche und der Kreativwirtschaft und senden Sie uns Ihren Vorschlag für das Programm. future!publish hat sich mit knapp 300 Teilnehmer*innen als eines der meistbesuchten Formate dieser Art etabliert.«

 

 


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben