Games: Nur 10-20 Prozent aller gekauften Videospiele werden bis zum Abspann gespielt

»Dass sich Videospiele allzu oft anhand ihrer Spieldauer beurteilen lassen müssen, ist insofern paradox, weil die allerwenigsten Spiele jemals von ihren Käuferinnen und Käufern beendet werden, so sie denn überhaupt ein Ende haben. Nur rund zehn bis maximal zwanzig Prozent aller gekauften Videospiele werden bis zum Abspann gespielt.«

(via)


Anzeige (falls eingeblendet)