Die Hälfte der Jugendlichen konsumiert keine politischen Inhalte

»Trotz der klaren Präferenzen dürfte es für die Parteien aber eine Herausforderung werden, junge Menschen zu erreichen. Denn: Die Hälfte der Jugendlichen gibt an, gar keine politischen Inhalte zu konsumieren.

Lediglich 13 Prozent der Befragten suchen aktiv nach Politik-Content. Falls sie doch auf politische Inhalte stoßen, geschieht dies vor allem über die sozialen Netzwerke YouTube, Instagram oder TikTok.«

(via)


Anzeige (falls eingeblendet)