»Milan Kundera – Die Ironie des Seins« – ARTE-Doku über den kürzlich verstorbenen Schriftsteller von Weltrang

»Milan Kundera wurde mehrfach für den Nobelpreis nominiert. Und trotzdem weiß man nur wenig über den Menschen hinter dem Schriftsteller. Geboren in der Tschechoslowakei, wanderte er in den 70er Jahren nach Frankreich aus und verfasste dort mehrere Romane in französischer Sprache. In seinen Werken kritisierte er zusehends die Auswüchse der westlichen Gesellschaften. Kundera verstarb im Alter von 94 Jahren.«

(54 min / Infos / verfügbar bis 10.10.2023)

#dokuliebe via ARTE // eine Doku empfehlen

Anzeige (falls eingeblendet)

Schreibe einen Kommentar