»Wie IKEA den Planeten plündert« – ARTE-Doku über den Holzhunger des Möbelproduzenten

»Billy, Kallax, Lack: Die Produkte stehen in Wohnzimmern auf der ganzen Welt. Als weltweit führender Möbelproduzent verarbeitet IKEA jedes Jahr 20 Millionen Kubikmeter Holz. Trotz des immensen Verbrauchs wirbt der Großkonzern mit Umweltbewusstsein. Zu Recht? Der Dokumentarfilm deckt die weltweiten Verbindungen zwischen dem Möbelmulti und einer unkontrollierten Holzproduktion auf.«

(95 min / Infos / abrufbar bis 26.09.2024)

#dokuliebe via ARTE // Doku empfehlen

Anzeige (falls eingeblendet)

Schreibe einen Kommentar