ARTE-Doku: Schellack – Eine schwarze Scheibe verändert die Welt

»Eine schwarze Paste, die unsere Welt lauter und fröhlicher machte: Als der Erfinder Emil Berliner damit begann, ›Schellack‹ als Ton-Träger zu verwenden, war dies die Initialzündung einer medialen Revolution, die bis in unsere digitale Gegenwart reicht. Der Film ist eine Entdeckungsreise in eine Zeit, als Musik ihre Flüchtigkeit verlor.«

(53 min. / Infos / verfügbar bis 03.02.2020)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben