ARTE-Doku: Das Geschäft mit dem Terror

»Der aufwendig recherchierte Film will herausfinden, wer hinter den islamistischen Terroristen steht, die – angeblich meistens als Einzeltäter oder autonome Zellen – Europa angreifen. Die Dokumentation forscht nach den Geldgebern, Planern und Auftraggebern der Terroranschläge. Die Spuren führen zum pakistanischen Geheimdienst ISI, unserem Partner im Krieg gegen den Terror. Der ISI spielt ein perfides Doppelspiel als Terrorbekämpfer und zugleich als Terrorpate.«

(60 min / Infos / verfügbar bis 13.11.2021)

#dokuliebe

Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben