NDR: Der einsame Kampf des Thomas Reid // Doku-Empfehlung von ‎Stefanie Golombek

‎Stefanie Golombek dazu in unserer Facebook-Gruppe:

»Sehr berührende, stille, behutsam gefilmte Doku, ein psychologisches Portrait über eine Art Kampf David gegen Goliath. Schönen gemütlichen Doku-Sonntag Euch allen. ❤«

Info dazu:

»Der Film erzählt von Thomas Reid, einem typischen irischen Bauern, der ein einsames Leben auf seinem Hof führt. Seit Generationen führt seine Familie den Hof. Er kommt gerade so über die Runden. Neben dem Hof ist die riesige Fabrik eines amerikanischen Computerkonzerns und diese will expandieren – den Hof schlucken. Die örtliche Wirtschaftsentwicklungsbehörde stützt den Plan. Thomas soll enteignet werden. Aber er wehrt sich zäh. Der Film erzählt vom Kampf eines Einzelnen gegen das System, das längst beherrscht wird von den Interessen der Wirtschaft und der großen Konzerne.«

(76 min / verfügbar bis 16.02.2021)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben