ARTE-Doku: Kurdistan, Schatzkammer Mesopotamiens

»In der Autonomen Region Kurdistan spielt sich eines der wichtigsten archäologischen Abenteuer der modernen Zeit ab. Vor 5.000 Jahren lag hier zwischen Euphrat und Tigris der Mittelpunkt der Erde: Erste Königreiche mit Palästen und Skulpturen entstanden. Die Dokumentation begleitet Archäologenteams im Wettlauf gegen die Bedrohung und Zerstörung durch den Islamischen Staat.«

(54 min. / Infos / verfügbar bis 09.10.2020)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben