ARTE-Doku: Push – Für das Grundrecht auf Wohnen

»In Städten auf der ganzen Welt schießen die Immobilienpreise in die Höhe. Für das Einkommen der Menschen gilt das nicht. Der Dokumentarfilm beleuchtet eine neue Sorte anonymer Vermieter, zunehmend unbewohnbar werdende Städte und eine sich zuspitzende Krise, die uns alle betrifft. Hier geht es nicht um Gentrifizierung – wir haben es mit einem ganz anderen Monster zu tun.«

(90 min. / Infos / verfügbar bis 03.05.2020)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben