ARTE-Doku: Streuner unter sich – Straßenhunde in Moskau

»Die streunenden Hunde in Russland stehen möglicherweise vor einem Wendepunkt ihrer Evolution. In den Großstädten und am Rand der Taiga passen sie sich immer mehr dem Menschen an. Anderswo führen sie wieder ein Leben in Wildnis und vermischen sich mit Wölfen. Dieses Verhalten lässt sich als Beispiel dafür nehmen, dass sich Tiere auch heute noch den wandelnden Gegebenheiten anpassen.«

(44 min. / Infos / verfügbar bis 21.11.2020)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben