ARTE-Doku: Tuberkulose – Der weiße Tod in Europa

»Seit fast zwei Jahren lebt Jewgeni abgeschottet in einem Zimmer in der Lungenfachklinik in Borstel bei Hamburg. Er kommt aus der Ukraine, mit 22 erkrankte er an Tuberkulose. Tuberkulose gilt seit Mitte des 20. Jahrhunderts in Westeuropa als besiegt. Anders in Osteuropa, dort gibt es nach wie vor viele Erkrankte. Die Behandlung dauert lange und ist kostspielig.«

(32 min / Infos / verfügbar bis 24.02.2021)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben