ARTE-Doku: Venedig, Stadt der Sehnsucht

»Seit jeher hat Venedig fasziniert – als Seemacht, architektonisches Wunder und Inbegriff der Kunst. Im 18. Jahrhundert verlor die Stadt an Bedeutung, erlebte jedoch zugleich eine letzte kulturelle Blüte. Künstler wie Vivaldi, Tiepolo Vater und Sohn, Canaletto, Longhi, Guardi, Goldoni und Casanova fühlten sich in dieser Phase von der Stadt angezogen.«

(52 min. / Infos / verfügbar bis 02.12.2020)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben