RBB-Doku: 1-2-tip für immer – Disko in der DDR

»Die Jugendkultur der DDR in den 70er- und 80er-Jahren war vor allem von der Disko geprägt: Getanzt wurde in Jugendclubs, Kulturhäusern oder einfach im Saal des Dorfgasthofs. Alles, was geeignet war, wurde regelmäßig in Tanzsäle verwandelt. Für die Jugend war es die Möglichkeit unter sich zu sein, Spaß zu haben.«

(45 min / Infos / abrufbar bis 16.04.2021)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben