ARTE-Doku: Abenteuer Archäologie – Die Felsmalereien des San-Volkes

»Im Südosten Südafrikas haben Archäologen die weltweit größte Ansammlung von Felsbildern entdeckt: 35.000 Zeichnungen sind im gesamten uKhahlamba Drakensberg Park verstreut. Sie sind das Werk der San, auch Buschleute oder Buschmänner genannt, ein Volk von Jägern und Sammlern. Die Malereien zeugen von der mystischen Welt der ersten Geistheiler Südafrikas – der Schamanen.«

(27 min. / Infos / verfügbar bis 24.09.2021)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben