ARTE-Doku: Albert Kahn – Die verschwundene Welt

»Menschenfreund, Millionär und einer der ersten Weltbürger: Albert Kahn (1860-1940). Die Dokumentation nimmt die teilweise Wiedereröffnung des Musée Albert-Kahn in Boulogne-Billancourt 2019 zum Anlass, um den erstaunlichen Werdegang des Bankiers zu schildern, der den Dialog zwischen den Kulturen förderte und so die Völker einander näherbrachte.«

(50 min / Infos / verfügbar bis 18.07.2021)

#dokuliebe

Anzeige (falls eingeblendet)

Schreibe einen Kommentar