ARTE-Doku: Beuys

»Mitreißend, provozierend und verblüffend gegenwärtig: Beuys – der Mann mit dem Hut, dem Filz und der Fettecke. 30 Jahre nach seinem Tod erscheint er uns als Visionär, der seiner Zeit voraus war. Aus unzähligen Bild- und Tondokumenten stellten Regisseur Andres Veiel und Schnittmeister Sebastian Krumbiegel eine Collage und ein einzigartiges Zeitdokument zusammen.«

(104 min / Infos / verfügbar bis 18.05.2021)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben