ARTE-Doku: Die 1.000 Frauen des Pharao

»Im Januar 2011, während in Kairo die ägyptische Revolution tobte, machten Forscher der Universität Basel im Tal der Könige zwei bedeutende Entdeckungen: ein Gewölbe mit Dutzenden von Toten und ein bisher unbekanntes Grab. Als die Expert*innen untersuchten, wessen sterbliche Überreste sie hier vor sich hatten, kamen sie zu einem erstaunlichen Ergebnis …«

(95 min / Infos / abrufbar bis 21.11.2021)

#dokuliebe via ARTE


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben