ARTE-Doku: Grenzbock

»Der Dokumentarfilm taucht ein in die Welt der deutschen Jäger, und beobachtet, wie sie sich im Spannungsfeld zwischen Sehnsucht nach ursprünglicher Natur und Effizienzdenken, zwischen Märchenwald und moderner Kulturlandschaft bewegen. Regisseur Hendrik Löbbert begleitet drei Jäger und lässt die Weltbilder durchschimmern, die sich hinter Jägerlatein und Lodenmantel verstecken.«

(80 min / Infos / verfügbar bis 25.01.2021)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben