ARTE-Doku: Mali Blues

»Mali, im Herzen von Westafrika gelegen, wird oft als Wiege des Blues und Jazz bezeichnet. Mit Fatoumata Diawara, internationaler Shooting-Star der Global-Pop-Szene, begibt sich die preisgekrönte Dokumentation auf eine musikalische Reise. Regisseur Lutz Gregor spürt der reichen Musikkultur Malis nach und erfährt, wie sie von Dschihadisten bedroht wird.«

(53 min. / Infos / verfügbar bis 28.07.2021)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben