ARTE-Doku: Die Zeit meines Lebens – »Dirty Dancing« in Ost und West

»Ein kleiner Filmverleih aus Frankfurt am Main holt 1987 den Film ›Dirty Dancing‹ gegen alle negativen Vorzeichen in die westdeutschen Kinos. Der Film wird zum Renner des Jahres. Ganz im Gegensatz zu Frankreich – hier haben es ausländische Filme schwer gegen die einheimische Filmlandschaft. Im Sommer 1989 kommt der Film in die DDR-Kinos …«

(52 min / Infos / verfügbar bis 08.08.2022)

#dokuliebe via ARTE // zur Top Doku hochstufen // eine Doku empfehlen


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben