WDR-Doku: Bepöbelt, beleidigt, verdächtigt – Rassismus in Deutschland

»Grundlos von der Polizei kontrolliert werden, seltener zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden, seltener eine Empfehlung für das Gymnasium bekommen – von solchen und anderen rassistischen Erfahrungen berichten viele Menschen in Deutschland. Darun Jegathan sagt, Rassismus werde es immer geben. Aber lässt sich gegen rassistische Strukturen in unserer Gesellschaft wirklich nichts unternehmen? Und wie schwer ist es für weiße Menschen, Rassismus-Erfahrungen nachzuvollziehen?«

(30 min. / Infos)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben