ARTE-Doku: Die Hälfte der Welt gehört uns – Als Frauen das Wahlrecht erkämpften (2 Teile)

Teil 1

»Die Hälfte der Welt gehört ihnen: Marie Juchacz, Anita Augspurg, Emmeline Pankhurst und Marguerite Durand. Gemeinsam standen sie an der Spitze des Kampfes – quer durch Europa. Für ihr politisches Engagement wurden sie verspottet, eingesperrt und gefoltert. Aber beirren ließen sie sich nicht: Sie wollten die gleichen Rechte wie Männer. Der Schlüssel dafür war das Frauenwahlrecht.«

(52 min. / Infos / verfügbar bis 01.06.2020)

 

Teil 2

»Die Hälfte der Welt gehört ihnen … Gemeinsam standen vier Frauen an der Spitze des Kampfes – quer durch Europa. Für ihr politisches Engagement wurden sie verspottet, eingesperrt und gefoltert. Aber beirren ließen sie sich nicht: Sie wollten die gleichen Rechte wie Männer. Der Schlüssel dafür war das Frauenwahlrecht.«

(52 min. / Infos / verfügbar bis 01.06.2020)

 


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben