ARTE-Doku: Edith Piaf – Ohne Liebe ist man nichts

»Sie ist eine der größten Legenden des französischen Chansons: Als 16-Jährige sang sie auf den Straßen, den Hinterhöfen und in den Kneipen von Paris. Dort wurde sie von dem Kabarettbesitzer Louis Leplée entdeckt: Edith Piaf. Der Film erzählt anhand von Archivdokumenten und ihrer Lieder Piafs Lebensgeschichte.«

(60 min / Infos / verfügbar bis 19.11.2021)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben